Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
FRB+ PARTNER ARCHITEKTEN AG
Blumenweg 4
3063 Ittigen

E info [at] frb [punkt] ch
T 031 921 94 54
F 031 921 96 05

Neubau Siedlung Luterbächli Worben

Ausführung,  1987 - 1992

Aufgabe

Die Siedlung Luterbächli liegt am Rand des Siedlungsgebietes von Worben. Sie besteht aus 24 Reiheneinfamilienhäusern unterschiedlicher Grösse, aufgeteilt in acht Häuserzeilen. Vom zentral liegenden Siedlungsplatz führen die Gehwege logisch und zwanglos durch das gesamte Areal und zu den einzelnen Häusern.

Architektonische Aspekte

Die Hochstellung der Erdgeschosse verleiht den einzelnen Häusern ihren individuellen Charakter. Im gesamten Erscheinungsbild ordnet sich die Siedlung gut in die umgebenden Quartiere ein, obwohl in ihren Grundzügen der kommunikativen Nutzungs- und Aussenbereiche deutlich eine
andere Wohnform erkennbar ist.

Die einheitliche Materialisierung mit einem gelb eingefärbten Kalksandstein für die Fassaden der Hauptkörper, das sägerohe Holz für die Nebenbauten und Autounterstände führt zusammen mit den übrigen Gestaltungselementen zu einem lebendigen Bild mit deutlich ländlichem Charakter.

Dank der sorgfältigen Aussenraumgestaltung mit reich bepflanzten Kalksteintrockenmauern wird die architektonische Qualität der Siedlung unterstützt.

Kennziffern

Anrechenbare Grundstückfläche

8‘946 m2

Bruttogeschossfläche / AZ

3‘578 m2 / 0.40

Bauvolumen inkl. offene Autounterstände

18‘000 m3