Siedlung Burehus Boll-Sinneringen

Wettbewerb 1. Rang, 1997
Neubau, 2004

Burehus
Neubau
Erschliessung
Gartenansicht
Situation
Hof

Siedlung Burehus Boll-Sinneringen

Wettbewerb 1. Rang, 1997
Neubau, 2004

Aufgabe

Bei einem Projektwettbewerb, in welchem der Erhalt eines schützenswerten Bauernhauses zwingend vorgeschrieben war, wurde das Projekt TILIA CORDATA von FRB+ mit dem 1. Preis ausgezeichnet.

In Etappen sind in sechs Neubauten 30 und im umgebauten Bauernhaus 6 Eigentumswohnungen entstanden.

Kennziffern

Anrechenbare Grundstückfläche

9‘668 m2

Bruttogeschossfläche / AZ

5‘597 m2 / 0.58

Bauvolumen inkl. Einstellhallen

30‘850 m3

Konzept

Gegenstand des Wettbewerbes war ein Grundstück am westlichen Dorfrand mit einem alten, seit langer Zeit mit wechselnden Nutzungen belegten und entsprechend versehrten Bauernhaus in der Mitte.

Die Intervention ist geprägt von den vier Neubauten am westlichen Siedlungsrand mit zwei Geschossen und rückseitig bündigem Attikageschoss mit grossen Terrassen. Das Bauernhaus wird flankiert durch zwei parallel zur Zeile positionierte Baukörper.

Vom Bauernhaus konnte nur der Wohnteil gerettet werden. Die Tenne und der Stallteil mussten volumengetreu ersetzt werden.