Brasserie Tell Ostermundigen

Gebäudesanierung

Tell Ostermundigen Bar
Tell Ostermundigen Eingang
Tell Ostermundigen Essen

Brasserie Tell Ostermundigen

Gebäudesanierung

AUFGABE

Im Rahmen eines Pächterwechsels wurde die Planung, Ausführung und Abrechnung des gemeindeeigenen Restaurants in Rekordzeit abgewickelt. Das behäbig wirkende Lokal wurde innerhalb von sieben Wochen in eine neuzeitliche, frisch wirkende Brasserie umgebaut.

KENNZIFFERN

Bauzeit

Mai - Juni 1996

Kreditsumme

Fr. 1'128'000

Bauabrechnung

Fr. 1'127'000

 

PROJEKT- UND KOSTENMANAGEMENT

Das Objekt ist ein gutes Beispiel dafür, was mit einem straff geführten Projektmanagement möglich ist:

Auftragserteilung

01. Februar 1996

Abgabe Baugesuch

22. März 1996

Genehmigung Projekt/KV GGR

28. März 1996

Baubewilligung

02. Mai 1996

Eröffnung Brasserie

22. Juni 1996

Bauabrechnung

17. Oktober 1996

Obschon wesentliche strukturelle Veränderungen vorgenommen wurden, konnte der Kostenrahmen eingehalten werden. Voraussetzung dazu war eine sorgfältig durchgeführte Analyse des vorhandenen Bestandes durch kompetente Fachleute. Der Baukoordination kam grösste Bedeutung zu.